Wusstest du schon, dass wir ab einem Bestellwert von 125,00 US$ kostenlos liefern? Yeah!

Deine erste Kamera

Du bist dir nicht sicher, für welche Kamera du dich entscheiden sollst? Wir helfen dir dabei und schlagen dir die passenden Produkte vor. Schau dir gleich die Neuerscheinungen an und bleib auf dem Laufenden.

Bereit für deine erste Lomography Kamera? Mit den folgenden Fragen können wir uns ein Bild davon machen, was dir vorschwebt.:


"Mit welchem Film möchtest du fotografieren?"

Verschiedene Lomography Kameras verwenden unterschiedliche Film-Arten. Viele funktionieren mit 35mm Film, andere 110 Film und manche benötigen 120 Film (auch Mittelformat genannt). 35mm Film gibt es in Kassetten zu kaufen und er erzielt rechteckige Fotos. Er ist noch am weitesten verbreitet – du kannst ihn also im Supermarkt bzw. im Drogeriemarkt kaufen und dort auch entwickeln lassen. Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, hat 35mm Film diese Lochung am Rand, auch "Sprocket-Holes" genannt. Im Gegensatz dazu ist der 120 Film größer und schafft generell detailliertere Bilder. 120 Film besitzt diese Sprocket-Holes nicht. 110 Film wird für Mini Kameras verwendet und kann auch in den meisten Foto-Laboren entwickelt werden. Instant Film ist für Sofortbildkameras gemacht und muss daher nicht entwickelt werden; er entwickelt sich innerhalb von Sekunden von alleine.


Welche Art von Fotos möchtest du machen?

Jede Lomography Kamera ist auf ihre eigene Art einzigartig. Die Spinner 360° macht 360° Panorama-Aufnahmen. Die LC-Wide nimmt Ultra-Weitwinkelfotos auf und lässt dich zwischen drei verschiedenen Foto-Formaten wählen. Die Sprocket Rocket belichtet auf jedem Foto bis hin zu den Sprocket-Holes. Die Supersampler macht gleich vier Fotos auf einem 35mm Bild. Mit der Fisheye Baby kannst du lustige Fotos im Fisheye-Stil in einem kleinen, praktischen Format machen. Die Lomo'Instant und Lomo'Instant Wide machen tolle Sofortbilder mit dem gewissen lomographischen Extra – mit Farbfiltern für den Blitz oder unbegrenzten Mehrfachbelichtungen. Sieh dir jede Kamera und ihre Eigenschaften an, damit du rausfinden kannst, welche davon am besten zu dir passt. Oder stöbere durch die Fotogalerien um zu sehen, was für Fotos du mit den einzelnen Kameras machen kannst.